Die cognesys GmbH betreibt und entwickelt eine NLU- (natural language understanding) Software zur semantischen Analyse von Texten und Sprache. Schwerpunkt ist die Intenterkennung von Kundenanliegen und eine dadurch ermöglichte Prozessautomatisierung bis hin zur automatischen, fallabschließenden Erledigung von Kundenanliegen. Das von cognesys entwickelte und patentierte Verfahren basiert auf Forschungsergebnissen aus den sogenannten „Cognitive Sciences“. Dazu zählen Sprachpsychologie, Hirnforschung und Computerlinguistik. Das Unternehmen ist ein Pionier für die automatische Erkennung von Kundenanliegen, -stimmungen und -bewertungen.

„Wir freuen uns sehr darauf, Kunden weiterhin mit unserer einzigartigen Technologie zu begeistern, die nun auch über die VIER-Plattform verfügbar sein wird“, kommentiert Dr. Bernd Schönebeck, Gründer und CEO der cognesys GmbH. Die Geschäftsführung von VIER - cognesys übernehmen ab jetzt Rainer Holler, VIER CEO und Dr. Bernd Schönebeck gemeinsam.

Durch die Übernahme wird VIER zum führenden Anbieter von Sprachanalyse und Semantic Intelligence. „VIER ist damit als erster und einziger Anbieter in der Lage, Unternehmenskunden völlig neue Lösungen im Bereich Semantic Intelligence anbieten zu können, die die Ergebnisqualität erhöhen, die Analyse verbessern und zu einem optimierten Kundenverständnis führen“, bekräftigt Rainer Holler.

Die Pressemitteilung finden Sie hier, weitere Infos zu VIER finden Sie unter www.vier.ai